Startseite - www.caffee.cc

 

 

 

 

Gute Thermoskannen für Heissgetränke

Kaffee über viele Stunden warm halten oder zur Arbeit mitnehmen

Moderne Thermoskanne aus gebürstetem Edelstahl

Die Geschichte der Thermoskanne: Im Jahre 1874 bereits wurde das Vakuumgefäß vom schottischen Physiker und Chemiker James Dewar in kalorimetischen Versuchen genutzt. Der Chemiker Professor Adolf Ferdinand Weinhold entdeckte dieses Prinzip ebenfalls und veröffentlichte 1881 eine Apparatur zur Quecksilberverfestigung. In Deutschland arbeitete Reinhold Burger an der Nutzung des Prinzips von Adolf Ferdinand Weinhold und meldete 1903 sein Patent an.

 

Er produzierte Behälter für verflüssigte Luft. Dann verkaufte er 1909 sein Produkt an die Charlottenburger Thermos AG und die erste Serienproduktion kam 1920 zustande. Der Unterschied von den heutigen Thermoskannen zu den etwas älteren besteht darin, dass weniger häufig doppelwandiges Glas eingesetzt wird, sondern ein doppelwandiges Edelstahlgefäß. Zwischen den zwei Wänden entsteht ein Vakuum zur Isolierung.

 

 

Zwar ist die Wärmedämmung beim Glas etwas besser, Edelstahl hat sich jedoch im Alltag wegen seiner Stabilität gegenüber dem empfindlichen Glas durchgesetzt. Thermoskannen kommen vielerorts zum Einsatz. Nicht nur zu Hause sind sie häufig im Gebrauch. Die Kannen bieten sich hervorragend an warme Getränke zu transportieren und über eine längere Zeit warm zu halten. Man sieht sie überall im Kindergarten, Schulen, Büros, Baustellen und natürlich auch im passenden Design auf der festlich gedeckten Kaffeetafel. Ganz egal auf welche Farben, Materialien oder Formen man steht, in der Auswahl unten sollte für jeden Kaffeegenießer etwas passendes dabei sein.

 

Thermoskanne hier bestellen:

 

Angebote bei Amazon

 

Ergänzend: Weitere Kaffeekannen finden Sie hier >>

 

Nicht Passendes gefunden? Hier geht's zur gezielten Produktsuche >>

 

 

Bildquelle: Thermoskanne - © Ro - Fotolia.com